Karl Wolf


Karl Wolf
Karl Wolf
Karl singing.jpg
Nom Carl Abou Samah
Naissance 18 avril 1979 (1979-04-18) (32 ans)
Beyrouth
Pays d’origine Drapeau du Liban Liban
Activité principale Chanteur, parolier, producteur, instrumentiste
Genre musical R&B, Pop
Instruments Chant, Guitare, Piano
Années d'activité Depuis 2001
Labels LW Records, LW Entertainment
Site officiel www.karlwolf.com
Karl Wolf à Montréal (juin 2011)

Carl Abou Samah,[1] mieux connu par son nom de scène Karl Wolf, est un musicien canado-libanais basé à Montréal (QC), Canada. Il chante, écrit et produit depuis 2001 ; il a sorti son premier album solo Face Behind the Face chez MapleNationwide / Universal en janvier 2006, suivi d'un second album Bite the Bullet en novembre 2007.

Sommaire

Albums

  • 2006: Face Behind the Face
  • 2007: Bite the Bullet
  • 2009: Nightlife
  • 2011: Ghetto Love featuring Kardinal Offishall

Singles

  • Butterflies
  • Desensitize
  • Referee
  • Hollow girl
  • She Wants to Know
  • Africa (featuring Culture)
  • Yallah habibi (featuring Rime & Kaze Money)
  • Carrera (2009 Remix)
  • Ghetto Love - Karl Wolf featuring Kardinal Offishall

Notes et références

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Karl Wolf de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Karl Wolf — ist der Name folgender Personen: Karl Wolf (Bildhauer) (1837–1887), deutscher Bildhauer Karl Wolf (Theaterleiter) (1848–1912), österreichischer Theaterleiter Karl Wolf (Maler) (1901–1993), deutscher Maler Karl Wolf (Leichtathlet) (1912–1975),… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf — Datos generales Nacimiento 18 de Abril, 1979 (31 años) Origen …   Wikipedia Español

  • Karl Wolf — Infobox musical artist Name = Karl Wolf Img capt = Signing for fans in Virgin, Dubai 2008 Img size = Background = solo singer Birth name = Carl Abou Samah Alias = Born = April 18, 1979 (age 29) Origin = Montreal, Quebec, Canada Instrument =… …   Wikipedia

  • Karl Wolf (Pädagoge) — Karl Wolf (* 7. April 1910 in Leibnitz; † 8. Januar 1995 in Salzburg) war ein österreichischer Pädagoge und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wissenschaftlicher Werdegang 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf (Maler) — Karl Wolf (* 1901 in München; † 1993) war ein deutscher Maler. Schwerpunkt seiner künstlerischen Tätigkeit war die Darstellung von Tieren und Blumen. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 Ausstellungen 1929 bis 1942 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf (Hammerwerfer) — Karl Johann Friedrich Wolf (* 2. Februar 1912 in Ladenburg; † 1. März 1975 in Tübingen) war ein deutscher Hammerwerfer der Spitzenklasse. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Erfolge 3 Beruflicher Werdegang 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf (Fußballspieler) — Karl Wolf (Mitte) 1956 Karl Wolf (* 27. Mai 1924 in Bernsbach; † 26. November 2005 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler. Werdegang Karl Wolf war seit 1933 als Fußballer aktiv und spielte seit in seiner Jugend in der Mannschaft seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf (Leichtathlet) — Karl Johann Friedrich Wolf (* 2. Februar 1912 in Ladenburg; † 1. März 1975 in Tübingen) war ein deutscher Hammerwerfer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Erfolge 3 Beruflicher Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wolf (Theaterleiter) — Karl (Carl) Alois Wolf (* 11. April 1848 in Meran, Österreich (heute Provinz Südtirol, Italien); † 3. Februar 1912 in Meran) war ein österreichischer Theaterleiter, Volksschriftsteller, Theaterautor, Gründer, Autor und Leiter der Meraner… …   Deutsch Wikipedia

  • Nightlife (Karl Wolf album) — Nightlife Studio album by Karl Wolf Released July 11, 2009 (Japan) November 17, 2009 (Worldw …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.