Uriel von Gemmingen


Uriel von Gemmingen
Bischofswappen als Fensterbild im Mainzer Dom

Uriel von Gemmingen (1486-1514) a été archevêque de Mayence à partir de 1508 et à ce titre, prince électeur et chancelier de l'empereur Maximilien Ier en 1509. 1501 nommé prefet de Mombach. Il est principalement connu pour son implication dans l'affaire Johannes Pfefferkorn, un juif converti au catholicisme qui publia en 1505 plusieurs pamphlets antisémites et exigeait de l'empereur Maximilien Ier un mandat pour la saisie et l'autodafé de tous les écrits des Juifs. il demanda à Johannes Reuchlin, le célèbre humaniste allemand, d'examiner quelle influence la littérature juive avait eue sur le christianisme. Il emploie Matthias Grünewald comme maître d'œuvre ou architecte en 1510.

Précédé par Uriel von Gemmingen Suivi par
Jacques de Liebenstein
Archévêque de Mayence
(1508-1514)
Albert de Brandebourg (cardinal)



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Uriel von Gemmingen de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Uriel von Gemmingen — Uriel von Gemmingen, Erzbischof des Erzbistums Mainz und Erzkanzler für Deutschland. (Holzschnitt) Uriel von Gemmingen (* 29. Juni 1468 in Michelfeld; † 9. Februar 1514 in Mainz) entstammte der Linie Gemmingen Michelfeld des süddeutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Uriel von Gemmingen — (1468 9 February 1514) was appointed Archbishop of Mainz on 27 September 1508, a prince elector, and chancellor to Emperor Maximillian I on 23 April 1509.Uriel was one of ten children of Hans von Gemmingen (1431 1487).In 1510, he was entangled in …   Wikipedia

  • Herren von Gemmingen — Stammwappen derer von Gemmingen Die Herren von Gemmingen waren ein reichsunmittelbares, alemannisches Rittergeschlecht, das sich nach dem Ort Gemmingen im Kraichgau benannte und über ausgedehnte Besitzungen in Schwaben und Franken verfügte. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Freiherren von Gemmingen — Stammwappen derer von Gemmingen Die Herren von Gemmingen waren ein reichsunmittelbares, alemannisches Rittergeschlecht, das sich nach dem Ort Gemmingen im Kraichgau benannte und über ausgedehnte Besitzungen in Schwaben und Franken verfügte. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Orendel von Gemmingen — (* 1464; † 8. September 1520 in Michelfeld) war Grundherr in Michelfeld sowie kurpfälzischer Rat und Vicedom zu Germersheim. Leben Er war ein Sohn des …   Deutsch Wikipedia

  • Keckhans von Gemmingen — Darstellung des Sieges über Graf Ulrich von Württemberg durch Ritter Hans (den Kecken) von Gemmingen im Gemmingenschen Stamm u. Turnierbuch mit falschem Datum. Hans der Kecke (auch Keckhans) von Gemmingen (* …   Deutsch Wikipedia

  • Georg von Gemmingen — Wappen des Geschlechtes von Gemmingen Georg von Gemmingen (* 23. April 1458; † 15. März 1511) entstammte der Linie Gemmingen Michelfeld des süddeutschen Adelsgeschlechts der Herren von Gemmingen, war ein katholischer Priester, Domherr in Worms… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Konrad von Gemmingen — Johann Konrad von Gemmingen. Johann Conrad von Gemmingen (1561 1612) fut un écclésiastique et humaniste allemand, prince évêque d Eichstätt. Né à Tiefenbronn (aujourd hui dans le Bade Wurtemberg et issu d une famille noble d Augsbourg, il était… …   Wikipédia en Français

  • Stammliste der Freiherren von Gemmingen — Stammwappen derer von Gemmingen Die Freiherren von Gemmingen sind ein ehemals reichsunmittelbares, alemannisches Rittergeschlecht, dessen Stammliste bis zurück ins 13. Jahrhundert reicht. Der älteste sichere Stammvater ist Hans (erwähnt 1259).… …   Deutsch Wikipedia

  • Uriel — (Suriel), Archang. Nach den Worten des Erzengels Raphael stehen sieben Engel vor dem Throne Gottes (Tob. 12, 15);. ebenso berichtet die Apokalypse wiederholt von sieben Engeln, sowie schon Zacharias 3, 7 und 4, 2. Die Namen von dreien dieser… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.