Kniphausen


Kniphausen

La seigneurie de Kniphausen fut un ancien État du Saint-Empire romain germanique et la confédération germanique, entièrement enclavée dans le grand-duché d'Oldenbourg.

D'une superficie de 28 km² pour 3.106 habitants, il était le plus petit des États confédérés, et tirait son nom du village de Knip-hausen, à 9 km de Jever (aujourd'hui en Basse-Saxe).

Histoire

Dans le Saint-Empire, Knip-hausen était une seigneurie immédiate et indépendante. En 1807, la Hollande s'en empara, et fut réunie en 1810 à l'empire français : elle fit alors partie du département de l'Ems-Oriental.

En 1813, le grand-duc d'Oldenbourg l'incorpora à ses États, malgré la protestation du comte de Bentinck, qui en était devenu propriétaire. Rendue à celui-ci et déclarée État indépendant en 1826, elle fut définitivement cédée à la maison d'Oldenbourg en 1854.

Source

Marie-Nicolas Bouillet et Alexis Chassang (dir.), « Kniphausen » dans Dictionnaire universel d’histoire et de géographie, 1878  (Wikisource)


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Kniphausen de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Kniphausen — bezeichnet Herrschaft Kniphausen, ein Territorium im heutigen Niedersachsen Burg Kniphausen, eine Burg im heutigen Wilhelmshaven Kniphausen (Gemeinde), eine ehemalige Gemeinde im Land Oldenburg, später Land Niedersachsen Siehe auch: Innhausen und …   Deutsch Wikipedia

  • Kniphausen [1] — Kniphausen (Kniephausen, Knyphausen), 1) Herrschaft der Grafen Bentinck im Großherzogthum Oldenburg, früher mit Hoheitsrechten, die 1856 in Folge eines Bundestagsbeschlusses auf den Großherzog übertragen wurden; sie grenzt an Jeverland, das Amt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kniphausen [2] — Kniphausen, schwedischer Obrist, befehligte in Neubrandenburg, das von den Kaiserlichen 1630 erstürmt wurde, ward dann General, hatte bei Lützen das Centrum u. befehligte 1632–35 in Niedersachsen, Westfalen u. dem Niederrhein, wo er Festungskrieg …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kniphausen — (Knyphausen), ehemalige Grafschaft im Großherzogtum Oldenburg, 45 qkm (0,82 QM.) groß, mit drei Gemeinden (Fedderwarden, Sengwarden und Accum) und 2933 Einw., ist fast rings von der Herrschaft Jever umgeben und besteht ganz aus Marschland. – Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kniphausen — Kniphausen, ehemal. freie Herrschaft im Großhzgt. Oldenburg, im W. der Jade, mit Varel früher gräfl. oldenb. Fideikommiß, kam 1733 durch Heirat an das Haus Bentinck, seit 1854 oldenburgisch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kniphausen — Kniphausen, Herrschaft im Großherzogthum Oldenburg, 4/5 QM. groß mit 3200 E.; vgl. Bentinck. Der lange Streit wegen der Hoheitsrechte ist durch den Bundestag dahin entschieden, daß Oldenburg dieselben ausübt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kniphausen — In Ostfriesland dient der Name eines Schlosses bei Wilhelmshaven zur Charakterisierung eines Geizigen in dem Scherzausdruck ›He is von Kniphausen und Holtfast‹. ›Kniphausen‹ wird mit dem Adjektiv ›kniepig‹ = geizig, sparsam, um den Preis… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kniphausen — * He is von Knîphusen un Holtfast. – Kern, 47. Wortspiel mit den Ortschaften Kniphausen in Jeverland und Holtgast statt Haltefest, um zu sagen, dass jemand karg, geizig u.s.w. sei …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kniphausen (Gemeinde) — Die Gemeinde Kniphausen war eine 1933 errichtete und 1948 wieder aufgelöste Gemeinde im Landkreis Friesland, die sich in Teilen mit der vormaligen Herrschaft In und Kniphausen deckte. Durch das Oldenburgische Gesetz zur Vereinfachung und… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrschaft In- und Kniphausen — Die Herrschaft Kniphausen, bis ins 17. Jahrhundert auch „Herrlichkeit von In und Kniphausen“ genannt, war ein Teil Frieslands und wurde von friesischen Häuptlings und Adelsfamilien regiert. Sie lag in der Östringer Marsch, am Stadtrand und zum… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.